Just sing! - Workshop

Eine Einführung in die vokale Improvisation

         

In unseren Just Sing! Workshops begeben wir uns gemeinsam auf eine inspirierende musikalische Reise und erleben die Freude des intuitiven Singens im Moment! Dabei entdecken wir die verschiedensten Orte der improvisierten A cappella Musik und erkunden besondere Anziehungspunkte wie Circle Singing, Vocal Painting und die pure Freude am Singen. 

 

Besonders wichtig ist uns, dass alle Teilnehmer die eigene Stimme beim spontanen Improvisieren frei entfalten und genießen können. In 10 gemeinsamen Stunden steigen wir ein in die Welt der Vokalimprovisation, teilen mit Euch Ideen und setzen Impulse für eine bereichernde Zeit mit unseren Stimmen. Anfänger wie Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen!


Ein kleines Abschlusskonzert ist gedacht als gemeinsames Event ohne Zwang, bei dem wer mag selbst mit Anderen vor einem Publikum improvisiert.


Am Freitag vor dem zweitägigen Workshop bieten wir außerdem einen Einstieg mit Circle Singing. Dieser Abend ist für Interessierte ebenso gedacht wie für Teilnehmer des gesamten Wochenend-Workshops. Für Letztere ist das Circle Singing im Preis enthalten.


–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Kees Kool ist versierter Impro-Sänger und Künstler, kennt die internationale Szene und singt in diversen Gruppen. Gerade gründete er das erste Festival für vokale Improvisation in den Niederlanden. Das IF Nijmegen wird 2019 erstmals stattfindet. Außerdem gibt er regelmäßig Workshops in ganz Europa. 


Gitte Wolffson liebt und lebt die Improvisation in vielen Formen. So entwickelte sie als erfahrene Sängerin u.a. das Konzept des Impro Concert Walk für Stimmen im öffentlichen Raum. Ihre Projekte rund um vokale Improvisation sind geprägt von ihrer Arbeit als Theaterspielleiterin und Pädagogin.


Kees Kool und Gitte Wolffson improvisierten gemeinsam lange Jahre in einer Impro Vocal Group und geben nun gemeinsam Workshops. 

Rückfragen an justsingimpro@gmail.com

Impressionen vom Workshop in der Kulturwerkstatt Hamburg, Februar 2018