Als Erzieherin arbeite ich an mehreren Tagen in der Woche mit Kindern im Alter von 2-6 Jahren. Im Alltag der Kindertagesstätte fest integriert ist das Singen. Dabei nutze ich immer wieder auch Elemente aus der Improvisation und Body Percussionisten, um bei Kindern die Freude an selbst gemachter Musik zu wecken. 

Einmal wöchentlich leite ich den Improtheaterkurs, in dem die älteren Kinder neben der spielerischen Rollenentwicklung gemeinsam ein Theaterstück entwickeln und auch schon die Kunst des Soundpaintings erlernen. 

Kinder brauchen eine positive Atmosphäre und lernen mit allen Sinnen. Mit meiner Hilfe sollen sie besonders in meinen Workshops mit viel Zeit lernen, ihren künstlerischen Impulsen und ihrer musikalischen Neugier Ausdruck zu verleihen. Dabei steht im Vordergrund, dass das Selbstwergefühl und das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt wird und sie im sozialen Gefüge lernen, neue Ausdrucksformen zu finden. Den Spaß daran finden Kinder sofort, denn im Improvisieren sind sie einfach unschlagbar!

Mein aktuelles Projekt für Kinder verschiedener Altersgruppen leite ich gemeinsam mit Claudia Brandt. Bei „Quatsch mit Soße“ vereinen wir Musik, Tanz und Theater zu einem bunten Ganzen in regelmäßigen Workshops in Düsseldorf. 

Für Kindergruppen biete ich auch individuelle Workshops an. Möglich ist das gemeinsame Hinarbeiten auf eine musikalische und theatrale Aufführung, die die Kinder selbst planen und gestalten.